Wanderreitabzeichen Stufe 1 und 2

Die Stufe 1 des Deutschen Wanderreitabzeichens richtet sich an Reiter/-innen, die längere Strecken zurücklegen, z.B. mehrstündige Ausritte oder Tagesritte. Außerdem sollen die Bewerber/-innen die Einsatzfähigkeit der Pferde beurteilen können und für sicherheitsorientiertes Verhalten und das Vorgehen in Notsituationen geschult werden. Die Voraussetzungen für das Wanderreitabzeichen Stufe 1 sind die Vollendung des 12. Lebensjahres, der Besitz des Deutschen Reiterpasses und der Nachweis eines Ersthelferlehrgangs, der nicht länger als 2 Jahre zurück liegt. Die Reitweise ist beliebig.

print
No entries found

Legende

  • R = Reiter
  • NR = Nichtreiter
  • Ki = Kinder
  • E = Erwachsene